Vincent van Gogh

Vincent van Gogh, geboren am 30. März 1853 in Groot-Zundert, war ein niederländischer Maler, der zu den Mitbegründern der modernen Malerei gehörte. Er ist einer der größten Künstler, die jemals gelebt haben, deshalb wollen wir ihm hier ein paar Zeilen widmen.

Kurzbiografie

van Gogh war nach seinem Schluabschluss zunächst für seinen Onkel in Den Haag tätig, der einen Kunsthandel betrieb. Ab 1973 ging der Niederländer nach London, kehrte allerdings vor allem aus finanziellen Gründen wieder nach Hause zurück, um dort Theologie zu studieren.

Vincent van Gogh brach das Studium jedoch schon nach kurzer Zeit wieder ab, mit der Absicht sich als Wanderprediger zu verdienen. Allerdings stellte er auch diesen Plan nach kurzer Zeit ein und widmete sich von da an der Malerei.

Ab dem Jahr 1884 erstellte Vincent van Gogh vor allem Bauernportraits, der große Erfolg blieb ihm damit allerdings verwehrt. Einige Jahre später geht er nach Paris, da er sich in der kunstaffinen Metropole besser Chancen erhoffte. Doch auch in Paris fanden die Gemälde des niederländischen Künstlers keinen reißenden Absatz. Heute finden Sie in vielen Online Shops Kunstdrucke von van Gogh auf Leinwand. Die Originale sind unbezahlbar und hängen an den Wänden betuchter Privatsammler oder ausgewählten Museen weltweit.

Die fortwährende Erfolglosigkeit treibt den Maler in die Arme des Alkohols. Im Zuge eines heftigen Streits mit seinem Malerkollegen und Freund Paul Gauguin schneidet sich nach Gauguins Aussage van Gogh einen Teil seines Ohres ab, was vor allem nach seinem Tod ein „Markenzeichen“ des Malers wurde.

Aufgrund von Depression und Wahnvorstellungen, die den Maler in unregelmäßigen Abständen übermannten begab sich van Gogh in Behandlung in einer Nervenheilanstalt. Vincent van Gogh malte er der Folgezeit noch zahlreiche Gemälde und Zeichnungen, sein Gesundheitsbefund änderte sich jedoch kaum.

Vincent van Gogh verstarb am 29. Juli 1890. Was dem Künstler zu Lebzeiten stets an Erfolg verwehrt blieb, änderte sich nach seinem Tod, so dass van Goghs Werke seit den 1980er Jahren Höchstpreise bei Auktionen erzielen.

Bekannteste Werke

Zu den bekanntesten Gemälden des Künstlers zählen u.a. Sternennacht, Zypressen, Porträt Eugène Boch, das Schlafzimmer des Künstlers im Gelben Haus, zwölf Sonnenblumen in einer Vase und noch viele weitere mehr.